Online Payment Anbieter Vergleich / Marktübersicht

In unserer Marktübersicht der Online Payment Anbieter stellen wir unterschiedliche Payment Service Provider gegenüber, um Ihnen einen Überblick über die unterschiedlichen Zahlungsdienstleister zu geben. Die verschiedenen Online-Bezahldienste werden in übersichtlichen Vergleichstabellen dargestellt. Folgende Gruppen von Payment Services wurden dabei berücksichtigt:

  • Drittanbieter für Online Zahlungen: Die Zahlungen für Käufe im Internet werden von den Drittanbietern im Auftrag des Kunden getätigt. Dabei besteht allerdings keine direkte Vertragsbindung. Der Drittanbieter leitet die gewünschten Zahlungen an die Verkäufer weiter.
  • Spezielle Online Zahlungsanbieter: Neben den klassischen Zahlungsarten und Drittanbietern haben sich weitere Zahlungsvarianten im Internet etabliert. Diese Zahlungsdienste haben das Ziel, dem Händler größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten und Käufern einen bestmöglichen Zahlungskomfort zu liefern. Letztendlich steigert sich der Umsatz des Händlers, wenn der Kunde die Gelegenheit hat, die Einkäufe unkompliziert zu bezahlen.
  • Mobile Payment Anbieter: Diese Gruppe der Anbieter ermöglicht es Kunden, Einkäufe via Mobiltelefon zu bezahlen. Einzige Voraussetzung ist, dass der Käufer eine entsprechende Bezahl-App auf sein Handy herunterlädt. Dann kann der Kunde von jedem Ort aus, Zahlungen tätigen.

Methode für die Marktübersicht Online Payment Anbieter / Payment Service Provider

Jeder Online-Shop bietet zahlreiche Zahlungsoptionen für die Käufer an. Die Konditionen und die Sicherheit der beauftragten Zahlungen sind bei den Payment Services häufig sehr unterschiedlich. Ebenso wie die Wege für die Zahlungsverbuchung, die vom Payment Anbieter angeboten werden. Darum haben wir diese Marktübersicht erstellt, um einen groben Überblick über die wichtigsten Zahlungsmöglichkeiten im Online-Bereich zu bieten.

Über die tatsächlichen Möglichkeiten eine herstellerunabhängige Einschätzung zu erhalten, wurden alle bekannten E-Payment Anbieter betrachtet. Die Tabellen werden in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Nur so ist eine objektive Betrachtung der Anwendungstauglichkeit für eine breite Masse der Online-Nutzer möglich.

Drittanbieter für Online Zahlungen

In der folgenden Aufstellung sind die wichtigsten Drittanbieter für Payment Services zusammengefasst. Natürlich kann es durchaus zu Überschneidungen mit anderen Kategorien der Payment Provider kommen, da viele Payment Service Provider auch andere Formen der Zahlungskonditionen anbieten.

ProduktHerstellerBeschreibungHomepage
BillPay LogoBillPay GmbH, 10115 Berlin2009 ging der Online Payment Anbieter BillPay, der in Berlin beheimatet ist, an den Start. Mittlerweile ist das international tätige Unternehmen führend im Bereich der Drittanbieter. Neben der Option der Lastschriftzahlung bietet BillPay auch die Möglichkeit, offene Beträge mittels Überweisung auszugleichen. Auch Ratenzahlungen sind inklusiver eventueller Ratenpausen möglich. Die Möglichkeit BillPay als Zahlungsoption zu wählen, bieten nahezu alle großen Online-Shops sowie Filialunternehmen mit angeschlossenem Online-Verkauf.
Umfangreiche Umsatzstatistiken, die Kalkulation von Angeboten und Aufträgen, Lieferantenvergleiche und ein automatisiertes Bestellwesen gehören zu den Kernfunktionen im Bereich Warenwirtschaft. Ein Vorteil des Systems die Mehrsprachigkeit und die Unterstützung für mehrere Währungen. Mit Preisen ab 50€ monatlich richtet sich das System auch an kleinere Unternehmen.
BillPay
BillSAFE LogoPayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 2449 Luxembourg BillSAFE ist ein Produkt aus dem Hause des Payment Providers Paypal. BillSAFE geht gegenüber dem Verkäufer in Vorkasse und bietet dem Käufer die Möglichkeit, auf Rechnung Waren zu kaufen. Der Käufer zahlt die Ware nach dem Erhalt per Überweisung an BillSAFE. Ratenzahlungen und Lastschrifteinzug sind nicht möglich.BillSAFE
Klarna LogoKlarna Bank AB (publ), SWE-111 34 Stockholm2005 trat das schwedische E-Commerce Unternehmen Klarna auf den Plan. Rechnungskauf in einer Summe oder als Ratenzahlung in Online-Shops bietet Klarna an. Private Verbraucher genießen bei der Bezahlung über Klarna einen umfassenden Käuferschutz.Klarna
Paymorrow LogoInterCard AG, 20095 HamburgHändlern bietet das in Hamburg ansässige Unternehmen Paymorrow die komplette Abwicklung der Bezahlvorgänge an. Der Service beinhaltet auch eine Prüfung der Bonität des jeweiligen Käufers. Händler erhalten einmal monatlich die offenen Beträge ihres Händlerkontos bei Paymorrow abzüglich der Provision aufs gewünschte Geschäftskonto überwiesen. Käufern bieten sich zwei Zahlungsmöglichkeiten. Entweder wird die Zahlung mittels Überweisung oder mittels Lastschrift getätigt. Der Zahlungsdienstleister räumt auch Ratenzahlungen ein. Erfolgt die Zahlung in einer Summe, so entstehen dem Käufer keine Kosten.Paymorrow
RatePAY LogoRatePAY GmbH, 10587 BerlinDer Payment Provider RatePAY gehört zur Otto Gruppe und bietet Online-Kunden die Möglichkeit, Zahlungen per Lastschrift, Überweisung oder Ratenzahlung zu leisten. Während des Bezahlvorgangs läuft im Hintergrund eine Bonitätsprüfung ab. Im angeschlossenen Online-Shop kann der Käufer direkt eine Ratenzahlung vereinbaren. Dem Verkäufer stehen mehrere Module zur Verfügung, um ein Bezahlsystem zusammenzustellen. Online-Ratenzahlungen machen kein Postident Verfahren notwendig, so dass der Käufer bequem seine Einkäufe tätigen kann.RatePAY
SIX Payment Services LogoSIX Payment Services AG, CH-8005 ZürichSaferpay ist ein Produkt des Unternehmens SIX Payment Service, welches in Hamburg ansässig ist, aber ursprünglich aus der Schweiz stammt. Saferpay bietet sowohl Bezahllösungen für das Internet, als auch für Zahlungen via E-Mail oder Handy. Alle gängigen Zahlungsarten werden in den meisten Währungen von Saferpay unterstützt. Der Anbieter ist international aufgestellt und orientiert sich an den jeweils regional üblichen Zahlungsarten.Saferpay

Spezielle Online Payment Anbieter

Die im Folgenden aufgeführten Online Payment Anbieter nehmen im Online-Zahlungsverkehr eine besondere Stellung ein. Die Zahlungsmöglichkeiten sind entweder auf bestimmte Online-Shops beschränkt oder der Payment Provider stellt ein eigenständiges Zahlungsinstitut dar. Diese Zahlungsanbieter bieten sowohl dem Käufer als auch dem Verkäufer die optimale Sicherheit und den gewünschten Zahlungskomfort, der gewünscht wird.

ProduktHerstellerBeschreibungHomepage
Amazon Pay LogoAmazon Payments Europe S.C.A. 5, LUX-2338 LuxemburgWer bei Amazon einkauft, der hinterlegt im Kundenkonto seine persönlichen Daten. Bei einem neuerlichen Einkauf müssen daher Daten nicht mehr erneut erfasst werden. Dabei ist auch der gewünschte Zahlungsweg hinterlegt, so dass jeder Einkauf mit einem Klick abgeschlossen werden kann. Prinzipiell können auch andere Online-Händler dieses Bezahlsystem nutzen. Amazon Pay schützt sowohl Kunden als auch Händler vor nicht befriedigenden Lieferungen respektive vor Nichtzahlung. Ein Vorteil des Systems die Mehrsprachigkeit und die Unterstützung für mehrere Währungen. Mit Preisen ab 50€ monatlich richtet sich das System auch an kleinere Unternehmen.Amazon Pay
Barzahlen.de LogoCash Payment Solutions GmbH, 10179 BerlinEin gänzlich eigenständiges Bezahlsystem stellt Barzahlen.de dar. Dabei ist weder eine Kreditkarte noch ein Girokonto erforderlich, für das Shoppen im Internet Bargeld vorausgesetzt wird. Der Käufer, der barzahlen.de als Bezahlfunktion wählt, erhält alle notwendigen Informationen für Zahlung der offenen Rechnung. Zahlreiche Partner des Portals, zu denen überwiegend Einzelhandelsfilialen zählen, stehen für die Zahlung zur Verfügung. Sobald die Zahlung beim Händler eingegangen ist, wird die Ware versandfertig gemacht. Bei dieser Zahlungsart steht der absoluten Sicherheit allerdings die Wartezeit gegenüber, denn Händler warten grundsätzlich den Geldeingang ab. Allerdings erhalten Barzahler in vielen Online-Shops Rabatte.Barzahlen.de
ClickandBuy LogoClickandBuy International Limited, Milton Keynes, UKClickandBuy wurde aus dem bekannten PayPal weiterentwickelt. Die Zahlungen werden mittels E-Mail-Adresse und Passwort verwaltet. Allerdings ist hier nicht nur das Girokonto als Zahlungsmittel vorgesehen. Wahlweise kann der Käufer auch eine Kreditkarte als Zahlungsmittel bei ClickandBuy hinterlegen.ClickandBuy
giropay Logogiropay GmbH, 60322 Frankfurt/MainBei giropay muss sich ein Käufer nicht auf einer Eingabemaske zurechtfinden. Die Zahlungsanweisung erfolgt über die gewohnte Online-Banking-Maske des eigenen Girokontos. Der Kunde tätigt dort eine Überweisung unter Verwendung der eigenen PIN un einer TAN. Nur erfolgt die Zahlung nicht nach einem Rechnungserhalt, sondern im Rahmen des Online-Shop-Bezahlvorgangs.giropay
PayPal LogoPayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., LUX-2449 LuxembourgDen meisten Internet-Nutzern ist PayPal wohl ein Begriff. Wenn bei dem Zahlungsdienstleister die Bankdaten verifiziert und hinterlegt wurden, genügt für die Zahlungen die Nutzung der E-Mail-Adresse und des Passworts. PayPal sorgt für einen umfassenden Schutz des Käufers, so dass der Käufer bei inkorrekten Warenlieferungen umgehend sein Geld zurückerhält. Neben Zahlungen im Online-Handel kann PayPal auf für Überweisungen aller Art genutzt werden, sofern beide Seiten über ein PayPal-Konto verfügen.PayPal
paysafecard Logopaysafecard.com Deutschland, 40476 DüsseldorfDie paysafecard ist ein Zahlungsmittel, welches mit einer Wegwerf-Prepaid-Kreditkarte ähnelt. An Tankstellen, im Einzelhandel und bei der Post kann die paysafecard in unterschiedlichen Stückelungen erworben werden. Wenn der Verkäufer diese Zahlungsmöglichkeit akzeptiert, so gibt der Käufer den auf der paysafecard 16-stelligen Code ein und zahlt so die Rechnung. Die paysafecard verliert ihren Wert, sobald das Guthaben auf der Karte aufgebraucht wurde.paysafecard
POSTPAY LogoDHL Paket GmbH, 53113 BonnBei POSTPAY handelt es sich um einen Bezahlservice der Deutschen Post AG und funktioniert ähnlich wie ClickandBuy. Kunden hinterlegen beim ersten Einkauf über POSTPAY die notwendigen Daten inklusive einer favorisierten Zahlungsart wie Lastschrift oder Kreditkarte. Die Daten werden bei jedem weiteren Einkauf automatisch herangezogen. Der Warenversand erfolgt immer mit DHL. Der Käufer erhält automatisch einen weitreichenden Käuferschutz.POSTPAY
Skrill LogoSkrill Ltd., London, UKSkrill, welches früher als Moneybookers bekannt war, handelt es sich nicht um einen reinen Bezahldienst, sondern um ein E-Finance-Institut. Kunden eröffnen entsprechend ein echtes Konto bei dem e-Wallet-Anbieter. Skrill verknüpft unterschiedliche Bankkonten miteinander. So können Zahlungen über diese Konten erfolgen. Auch Kreditkarten können hinterlegt werden. Zudem stellt Skrill auch eine Kreditkarte mit MasterCard-Label zur Verfügung. Bei Skrill fallen für Transaktionen Gebühren in Höhe eines prozentualen Anteils des Umsatzes.Skrill
Sofortüberweisung LogoSofort GmbH, 80339 MünchenIm Grunde handelt es sich bei der Sofortüberweisung um eine Mischung aus Überweisung und Kreditkartenzahlung. Der Kunde legitimiert den Anbieter nach der Dateneingabe in seinem Namen eine Zahlung zulasten des angegebenen Kontos direkt an den Verkäufer durchzuführen. Innerhalb weniger Sekunden kann der Verkäufer den Zahlungseingang verzeichnen. Parallel erfolgt allerdings eine Bonitätsprüfung, so dass der Anbieter Einblick auf alle Kundentransaktionen der letzten vier Wochen erhält.Sofortüberweisung

Mobile Payment Anbieter

Im Bereich Mobile Payment Anbieter ist die Auswahl für deutsche Kunden noch relativ gering. Die folgenden Anbieter können für Zahlungen mittels Handy oder E-Mail genutzt werden.

ProduktHerstellerBeschreibungHomepage
girocard LogoEURO Kartensysteme GmbH, 60486 Frankfurt am MainDieser Mobile Payment Anbieter verfügt über rund 9.000 Akzeptanzstellen im Bundesgebiet. Um mit der girocard des Anbieters mobil bezahlen zu können, wird ein NFC-Chip im Mobilgerät benötigt.
Umfangreiche Umsatzstatistiken, die Kalkulation von Angeboten und Aufträgen, Lieferantenvergleiche und ein automatisiertes Bestellwesen gehören zu den Kernfunktionen im Bereich Warenwirtschaft. Ein Vorteil des Systems die Mehrsprachigkeit und die Unterstützung für mehrere Währungen. Mit Preisen ab 50€ monatlich richtet sich das System auch an kleinere Unternehmen.
girocard
paydirekt Logopaydirekt GmbH, 60486 Frankfurt am Mainpaydirekt ist ein Pilotprojekt deutscher Banken und Sparkassen und ausschließlich in Deutschland vertreten. Es handelt sich um ein Online-Bezahlsystem, welches mittels App gesteuert wird.paydirekt

Es gibt kaum einen anderen Bereich, der so viele Zahlungsmöglichkeiten hervorgebracht hat, wie der Online-Handel. Von der Kreditkarte über E-Wallets bis hin zum guten alten Cash ist alles vertreten, um das Einkaufen im Internet zu erleichtern und Einkäufe zu bezahlen. Welchen Weg ein Verbraucher letztendlich für eine Zahlung einschlägt, ist im Endeffekt eine sehr persönliche Entscheidung. Für Verbraucher sind natürlich Zahlungsarten, die keine Gebühren mit der schnellen, unkomplizierten Warenauslieferung und Bezahlung verknüpfen am attraktivsten. Ein Vergleich der verschiedenen Online Payment Anbieter ist daher immer empfehlenswert.

Nach oben scrollen im Blog: ERP, Shopsysteme, Shopsoftware