WooCommerce Release 3.2 – was gibt es Neues?

WooCommerce Release 3.2

Um es kurz zu machen – viel Neues gibt es nicht und es gibt nichts Bahnbrechendes zu berichten, aber häufig bewegen sich ja auch nütliche Verbesserungen im „Kleinen“. Der Fokus von WooCommerce Release 3.2 liegt in der verbessertern Backend Gutschein-Funktionalität und dem Erweiterungs-Management. Persönlich finde ich das Statement von WooCommerce spannend, dass man dieses mal viel Zeit zum Testen investiert hat, um ein stabiles Release auszuliefern – muss man das explizit in den eigenen Blog dazuschreiben? Davon geht man als Kunde doch eigentlich aus.

Backend: Gutscheine / Coupons können ab sofort nachträglich hinzugefügt werden

Ab sofort besteht die Möglichkeit im Backend einer Bestellung einen Coupon-Gutschein hinzuzufügen. Diese Funktion ist dafür gedacht, dem Kunden einen Rabatt zu ermöglichen bzw. diesen nach seiner Bestellung über das Shop-Frontend zu ermöglichen (z.B. nachträglicher Veränderung der Bestellung per Telefon). Diese Anforderung bestand laut WooCommerce schon länger und wurde im Release 3.2 umgesetzt. In der Bearbeitungs-Ansicht einer Bestellung einfach auf „Apply Coupon“ klicken und den Gutscheincode hinzufügen und der Gutscheinrabatt wird der Bestellung hinzugefügt. Bereits eingelöste Gutscheine können an dieser Stelle auch in einer Bestellung entfernt werden.

WooCommerce Release 3.2: Coupon Discount, Rabatt auf Bestellungen

WooCommerce Erweiterungs Management verbessert

Im Plugin Management wird WooCommerce ab sofort den Administrator besser über die Kompatiblität der Extensions zur Basis-Software informieren.  Es werden ab sofort zusätzliche Überprüfungen durchgeführt, bevor Updates auf dem Plugin-Bildschirm des Admin-Dashboards ausgeführt werden.  Wenn eine Erweiterung als „nicht mit der nächsten Version kompatibel“ erkannt wird, wird eine Warnung angezeigt. Ab diesem Zeitpunkt können Sie entweder ein Update für die Erweiterung suchen oder die Erweiterung deaktivieren.

Eine weitere Verbesserung wurde in der Auflistung der Extensions vorgenommen. Es kann ab sofort nach dem Kriterium „aktiv“ oder „inaktiv“ gefiltert werden. Updates werden in der Sidebar künftig angezeigt, nachdem der Shopbetreiber seine Seite erfolgreich mit WooCommerce.com verbunden hat.

WooCommerce Extension 3.2 Update verfügbar

Mehr Informationen zu dem 3.2 Release und eine vollständige Auflistung der kleineren Verbesserungen des Release sind in diesem Beitrag des WooCommerce Blog zu finden.

Avatar for Lars Denzer
Über Lars Denzer 70 Artikel
Geboren 01.09.1971, Studium an der TU-Kaiserslautern, Abschluss Dipl.-Biol. mit Abschluß in der Fachrichtung "neuronale Netzwerke", leitet Lars Denzer die technologische und strategische Entwicklung der omeco GmbH seit Gründung des Unternehmens. Zu den Schwerpunkten von Lars Denzer gehört die Beratung, Konzeption und Umsetzung von eCommerce Software (Shopsystem + Warenwirtschaftssystem).

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*